Rumo & Die Wunder im Dunkeln von Walter Moers

DSCF7929     DSCF7930

Eines meiner Lieblingsbücher ist der Roman „Rumo & Die Wunder im Dunkeln“ von Walter Moers. Ich habe das Buch vor Kurzem wieder zur Hand genommen und möchte Euch diesen Roman kurz vorstellen. Vielleicht gibt es hier einige Gleichgesinnte, die Moers Zamonien-Romane ebenfalls lieben.

Inhalt:

Rumo, der Held der Geschichte, wächst auf dem Bauernhof einer siebenköpfigen Fhernhachen-Familie auf. Eines Tages wird er mit den Fhernhachenzwergen auf dem Teufelsfelsen von blutrünstigen Gestalten festgehalten. Ihre Opfer müssen vor Angst zappeln und schreien bevor sie in ihrem Magen landen. Auf dem Teufelsfelsen lernt der junge Rumo auch die Haifischmade Smeik kennen, entkommt mit ihm aus der Gefangenschaft und stürzt sich in das größte Abenteuer seines Lebens. Er begibt sich auf die Suche nach seinem Silbernen Faden, den er in einer Wolpertingerin namens Rala findet, trägt Kämpfe mit Klassenkameraden und gegen jede absurde Lebensform in Zamonien aus, bis er sich sogar der Dunkelheit stellt. Von Obenwelt nach Untenwelt führt ihn seine schwierige Reise, um seine Geliebte und seine Freunde vor dem Bösen zu retten.

Sprache: Deutsch

Verlag: Piper

Jahr: 2003

Seiten: 704

Preis: 12,99€ als Taschenbuch

ISBN 3-492-24177-8